WOCHENPLAN

Derzeit finden keine persönlichen Sprechzeiten der Pfarrer im Pfarrbüro Neuhof statt.
Wir bitten um einen Anruf.

DIE KIRCHEN MÜSSEN LEER BLEIBEN!
Gottesdienste in den Kirchen der Ev. Kirchengemeinde Flieden-Neuhof fallen bis auf Weiteres aus

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr im Landkreis Fulda fallen die Gottesdienste in den Kirchen bis auf Weiteres aus. Erst wenn die Inzidenz im Landkreis fünf Tage lang unter 200 liegt, setzen wir unsere sonntägliche Gottesdienstfeier fort. So lautete auch die Empfehlung der Landeskirche.
Diese Regelung gilt so lange, wie auch die aktuelle Allgemeinverfügung des Landkreises Gültigkeit hat. Wenn Sie also mitbekommen, dass die Ausgangssperre ab 21.00 Uhr aufgehoben ist, dann nehmen wir auch unsere sonntägliche Gottesdienstfeier wieder auf.

Vergangenen Sonntag ging es in der (vorläufig letzten) Predigt in unseren Kirchen darum, was ein „vernünftiger Gottesdienst“ ist. Pfarrerin Haendler-Kläsener hatte das anhand eines Satzes aus dem Römerbrief überlegt (Röm 12,1). In diesen Tagen ist es sonderbar: Am vernünftigsten ist der Gottesdienst, zu dem man nicht zusammenkommt! Paulus hätte das wahrscheinlich gar nicht aus der Fassung gebracht. Gemeinschaft auf Distanz – das hat er doch erfunden. Es war doch seine Idee, die Gemeinschaft Jesu Christi über Briefe zusammenzuhalten. So hat er eine weltweite Kirche geschaffen, über alle Räume und Zeiten hinweg. Paulus hätte auch getwittert und gepostet. Der ganze hintere Teil der Bibel sind seine Briefe. So haben sie schon vor 2000 Jahren Gemeinschaft in Jesus Christus über die ganze bekannte Welt erlebt, ohne dass sie im gleichen Raum saßen.
Mit den technischen Möglichkeiten von heute sollte das erst recht gelingen.
So wollen wir auch diese Einschränkung mit paulinischer Gelassenheit tragen.
Wir sehen uns.
Ihr Pfarrer Holger Biehn

Sonntag, 24. Januar
07.30 Uhr: Evangelische Morgenfeier auf hr2 Kultur
mit Pfarrerin Anke Haendler-Kläsener, Flieden
Das Thema lautet: Auf der Flucht.
Die Musik stammt von Olivier Messiaen.
(oder später im Podcast unter www.kirche-im-hr.de
– allerdings dann ohne Musik)

Geistliche Angebote über unsere Homepage www.ekfn.de.

Sonntags sind die Kirchen geöffnet, ausgedruckte Gottesdienste liegen bereit.
Auf Wunsch können ausgedruckte Gottesdienste vorbeigebracht werden.

Wochenspruch:
Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden,
die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. (Lukas 13, 29)

Dienstag, 26. Januar
16.00 Uhr Konfirmanden-Unterricht am Bildschirm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.